WIE KÖNNEN SIE SICH BETEILIGEN?

KuN ist eine 100% ehrenamtliche Initiative, die seit 2010 nur durch die Mitwirkung von Aktiven lebt. Wir können IMMER Hilfe gebrauchen von Leuten, die sich organisatorisch einbringen möchten (Veranstaltungen konzeptionieren, planen und durchführen), die sich mit bestimmten Themen der Nachhaltigkeit auskennen (E-Mobilität, Bürgerenergie, Permakultur, Solidarische Landwirtschaft, etc.) oder aber auch "nur" ab und zu als handfeste "Zupacker" bei Gartenarbeit und/oder Auf- und Abbau bei Veranstaltungen fungieren mögen.
Vielleicht ist das ja etwas für SIE / DICH / EUCH!
Bei Interesse melden Sie sich doch unter 0170-7327191 oder kultur.und.natur@gmx.de ...

Wir freuen uns auf "Verstärkung"!

Nächste TERMINE:

Nächste TERMINE:



Offene Gesprächsrunden:
17.10. findet statt
31.10. entfällt -Feiertag
14.11. findet statt
28.11. findet statt
12.12. findet statt
26.12. entfällt -Weihnachten

(immer 19.30 Uhr an der Grundschule Drüpplingsen, 1 OG, Eichelberger Str. 65, 58640 Iserlohn) ab jetzt wieder DIENSTAGS

Offene DRUMS, PERCUSSIONS & Experimental Jam Sessions IMMER DONNERSTAGS ab 19.00 Uhr:

Da sich nun eine engagierte kleine Crew (Stefan und Mitstreiter) gefunden hat, die Trommel und Musik-Jams gemeinschaftlich zu leiten, findet die Veranstaltung nun wieder regelmässig donnerstags Abends statt.


PERMAKULTUR GARTEN am Bio Hof Ostholt in der Grürmannsheide: Offene Runde JEDEN 1. Samstag im Monat

NEWSLETTER: Im Falle, dass Sie unsere Newsletter noch nicht bekommen, können Sie sich unter 0170 7327191 oder kultur.und.natur@gmx.de melden und sich unsere Veranstaltungshinweise zusenden lassen.


EVENTS:
30 + 31.10
Trommelworkshops mit Sidy Koite (mehr Infos in den aktuellen Posts)

4.11
TIPP: Demo zur Klimakonferenz in Bonn

07.11 ab 18.30 Uhr:
Biologische Haarpflege - Chemie auf dem Prüfstand


11.11
Grossdemo zur Klimakonferenz in Bonn
+ Mive2017: E-Mobil Treffen zur Klimakonferenz in Bonn

14.11 ab 19.30 Uhr:

E-Mobil Erfahrungsaustausch i3

10.12
TIPP: Tag der Menschenrechte




Weiterführende Infos zu den Veranstaltungen finden Sie weiter unten in den Posts, im Blogarchiv oder rechstseitig in den Linklisten

Montag, 16. Februar 2015

KuN fordert Iserlohn und Landkreis auf aus der Förderung von Fossilen Brennstoffe auszusteigen ...

(Foto: Bernd Paulitschke, Ruhrnachrichten Schwerte)

Wenn es falsch ist das Klima zu zerstören, dann ist es falsch von dieser Zerstörung zu profitieren!

Hier ist die Liste der 200 klimaschädlichsten Konzerne dieser Welt:
https://docs.google.com/spreadsheets/d/1an9qOSE2uG4XuzeA4ltUVadDawheTWdJGKRpU5ayCJk/edit#gid=0

www.350.org, 1000de von Umweltschutzgruppen und Bürgerinitiativen und KuN fordern:

- Iserlohn (und Städte der Region), Bildungs- und kirchliche Einrichtungen, Landkreise etc.: raus aus der Aktien und Fondsbeteiligung dieser Energiewendeblockierer und neue konstruktive Investments in ECHTEN KLIMASCHUTZ!!!

Wir bitten die Stadt Iserlohn sich hierzu zu positionieren und die Investitionen in den Bereich der Fossilen Brennstoffe transparent offen zu legen!

Mehr Infos: WAS IST DIE FOSSIL FREE BEWEGUNG?
http://gofossilfree.org/de/ueber-fossil-free/

Dazu auch noch ein Artikel der vor kurzem in ren Ruhrnachrichten erschien (hier zu den besonderen Beziehungen von Ruhrgebiets Kommunen zum RWE Konzern):
http://www.ruhrnachrichten.de/nachrichten/politik/aktuelles_berichte/Divestment-Bewegung-Klimaschuetzer-fordern-Kommunen-sollen-RWE-verkaufen;art29862,2625199

und noch ein TAZ Artikel zum Thema:
http://www.taz.de/Klimaschutz-und-Geldanlagen/!154783/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen